Als Frauen fühlen wir uns natürlicherweise verbunden mit den Zyklen der Natur. Unser eigener Monatszyklus spiegelt den Mondzyklus.

Alles ist zyklisch – das sagen auch die Twisted Hairs. Und je verbundener wir uns mit den eigenen Zyklen und jenen der Natur fühlen, desto gesünder und heiler sind wir als Frauen. Das macht uns glücklich, satt und zufrieden, die Voraussetzung, dass wir heilend werden können für andere, für unsere Nächsten und Liebsten, für die Grossmutter Erde.

Während unseren Frauenkreis-Tagen widmen wir uns der Frage, wie wir Einklang finden können mit der Natur und mit unserer eigenen Natürlichkeit. Wir bekräftigen uns dort, wo wir bereits in Einklang sind und wir finden den Mut und die Ehrlichkeit, die Lücken in unserer Zufriedenheit aufzuspüren und herauszufinden, wie wir sie füllen können. Im geschützten Frauenkreis ist das möglich, ohne dass wir Ressentiments gegenüber uns selbst, anderen Frauen oder Männern gegenüber verfallen müssen.

In Frauenkreisen tanken wir auf, finden Einklang, sinnieren über männlich-weibliche Balance und lernen Werkzeuge kennen, die es uns ermöglichen, das Wissen in unseren Alltag zu übertragen, wie auch immer dieser aussieht. Das Wissen funktioniert für junge erwachsene Frauen ebenso wie für bestandene Familienfrauen, für Singlefrauen ebenso wie für Frauen in Partnerschaft. Auftanken ist für uns alle wichtig, ob wir Karriere draussen in der Geschäftswelt machen, unsere Kinder grossziehen oder täglich damit konfrontiert sind, das alles und noch viel mehr unter einen Hut zu bringen.

Der Ablauf

Wir treffen uns am Samstag zwischen 09.30 und 10 Uhr auf unserem Natur-Platz im Zürcher Oberland. Auf dem Programm stehen Teachings und Zeremonien, die uns mit unserer Kraft in Berührung bringen und uns auch zurück spiegeln, wo unsere nächsten Schritte im Finden unserer männlich-weiblichen Balance sind. Wir kümmern uns zusammen um unsere Mahlzeiten und übernachten und träumen gemeinsam im Tipi. Höhepunkt des Wochenendes ist die Zeremonie der schamanischen Reinigungshütte, die uns in unseren Reflexionen nochmals tiefer bringen wird. Details zum Ablauf einer schamanischen Reinigungshütte findest du hier. Nach dem Aufräumen treffen wir uns zu einem letzten Austausch und kehren mit neuer Energie, mit neuem Einklang und jeder Menge Wissen in unseren Alltag zurück.

Eine Mitbringliste sowie Details zur Anreise erhältst du nach deiner Anmeldung. Der Platz ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln und einem ca. 20minütigen Spaziergang erreichbar. Parkplätze gibt es 5 Gehminuten vom Platz entfernt.

Daten und Kosten

Samstag/Sonntag, 29. und 30. September 2018

Die Kosten für die Platzmiete, die Übernachtung im Tipi, Verpflegung, Holz für die schamanische Reinigungshütte sowie die Leitung betragen Fr. 350.–. Zeremonien wie die schamanische Reinigungshütte kosten kein Geld, der Energieaustausch findet in Form von Tabak und einem Medizingeschenk statt (weitere Infos bekommst du nach deiner Anmeldung).

Bei einer Abmeldung bis eine Woche vor dem Treffen bezahlst du eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 100.–, bei einer späteren Abmeldung verrechnen wir die gesamten Kosten. Das Wochenende findet statt, wenn mindestens 8 Teilnehmerinnen sich verbindlich anmelden.

Für deine verbindliche Anmeldung fülle bitte das nachfolgende Formular aus oder nimm bei weiteren Fragen direkt mit Franziska Kontakt auf (earthdreamers@bluewin.ch oder 078 714 25 44).

 

Für weitere Informationen nimm bitte direkt mit uns Kontakt auf.